Sauerkirsch-Streuselkuchen a la Helen

Mal wieder ein Klassiker, den ihr sicherlich von eurer Oma oder mindestens vom Bäcker kennt.
Hier meine Interpretation. Ich habe Sauerkirschen aus dem Garten genommen. Wir mögen es eh lieber fruchtig. Wer es aber gerne sehr süß mag, kann auch Kirschen aus dem Glas nehmen und diese noch Zucker.
In jedem Fall ein super leckerer Kuchen mit himmlischen Butterstreuseln und einem Hauch Schokolade ♥



Zutaten für eine 28er Springform:
500g Mehl
200g Zucker
200g Butter
3 Eier
1 Pck. Backpulver
500g entsteinte Sauerkirschen (frisch=säuerlicher/ aus dem Glas=süßer)
ggf. 40-50g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker
2-3 EL (Zartbitter-)Schokodrops


Zubereitung:



  • Mehl, Zucker, Butter in Stücken, Eier und Backpulver zu einem gleichmäßigem Teig kneten.
  • Etwa 2/3 des Teiges in eine gefettete Springform drücken, sodass Boden und Rand dünn bedeckt sind. Dabei muss der Rand nicht gleichmäßig enden. Mal etwas höher, mal etwas tiefer wirkt auch sehr schön.
  • Kirschen, wenn es frische sind, ggf mit Zucker und Vanillezucker etwas süßen.
  • Sauerkirschen in der Springform gleichmäßig verteilen und Schokodrops darüber streuen.
  • Restlichen Teig in Streusel zupfen und auf den Kirschen verteilen.
  • Alles ca. 45 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind.
  • Gut auskühlen lassen, aus der Form lösen und, zB mit frischen Kirschen garniert, servieren.


  • Guten Appetit! ♥



    Mit diesem leckeren Rezept, nehme ich am Blogevent "...gut Kirschen essen" teil. Denn wie kann man besser gut Kirschen essen als ganz klassisch? :)


    Kommentare:

    1. Oh, ich liebe Sauerkirschen. Das erinnert mich an meine Kindheit. Meine Oma hatte einen großen Sauerkirsch-Baum direkt vor dem Küchenfenster. Streuselkuchen ist immer lecker. Ach, der Duft vom Streuselkuchen liegt in der Luft.
      Liebe Grüße, Renate

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja, das stimmt. Streuselkuchen riecht immer soooo herrlich! :)
        Liebe Grüße, Helen

        Löschen
    2. Liebe Helen,

      mensch der Kuchen sieht ja toll aus! Genau so müssen Streusel aussehen! Vielen Dank für dein tolles Rezept,

      Viele liebe Grüße,
      Tina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Dankeschön :)
        Er ist auch wirklich sehr sehr lecker und hat nicht lange bei uns überlebt :D
        Liebe Grüße, Helen

        Löschen
    3. Hey,
      Der Kuchen sieht sehr lecker aus!! Da könnte ich glatt n Stück essen *hihi*
      Tolles Rezept!
      LG

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke :)
        Dann ab in die Küche und backen. Lohnt sich wirklich!
        Liebe Grüße

        Löschen

    Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...