Sommerlicher Erdbeer-Haferflockenkuchen

Ein schneller Kuchen, der fruchtig-leicht ist und durch die Haferflocken aber etwas besonderes hat. Perfekt für warme Sommertage auf Balkonien oder zum genießen mit Freunden und Familie.
Mit veganem Tortenguss aus Apfelpektin ist der Kuchen auch für veganer geeignet :)


Zutaten für 26er Springform:
2 mittlere Äpfel
200g Haferflocken
150ml Wasser
1/2 Pck. Backpulver
100g Zucker
1/2 TL Zimt
400-500g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss (+ ggf. Zucker)


Zubereitung:
  • Die Äpfel entkernen, schälen und raspeln. (Wenn ein wenig Schale mit geraspelt wird, ist es nicht schlimm.)
  • Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Springform mit Backpapier auskleiden oder einfetten.
  • Apfelraspel mit Wasser, Backpulver, Zucker und Zimt vermischen. Anschließend die Haferflocken unterheben und alles in die Springform geben.
  • Den Teig sofort 30-40 Minuten backen.
  • Die Erdbeeren waschen, das grüne wegschneiden und die Erdbeeren halbieren.
  • Den Kuchen auskühlen lassen, mit den Erdbeeren dicht belegen und den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten. Anschließend den Guss Esslöffelweise über den Kuchen geben und im Kühlschrank fest werden lassen.

Guten Appetit! ♥

Kommentare:

  1. Das sieht sehr lecker aus, vor allem mit Haferflockenboden, hmmm tolle Idee.

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee mit Boden. Den werde ich gleich mal testen. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und viel Spaß beim Nachbacken :)

      Löschen
  3. So ich hab gerade mal in meiner To-Do-Liste geschaut was ich morgen backen kann und den hatte ich mir gespeichert. Die Entscheidung ist gefallen :) Den gibt es morgen :D Aber mit Ananas, außer es gibt im Garten meiner Tante noch Erdbeeren *hihi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, mit Ananas kann ich mir das auch gut vorstellen :)
      Kannst dich ja dann mal melden, wie es war.

      Löschen
  4. Sieht sehr lecker aus. Schöne Idee mit dem Haferflockenboden. Wir bestimmt nachgebacken. LG Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...