Saftige Hack-Aprikosen-Teigtaschen

Ein Hauch von Orient. Diese Teigtaschen sind super saftig, herzhaft würzig und haben einen Hauch Süße.
Jammi! :)
Geht fix, lässt sich auch einen Tag früher vorbereiten und schmeckt sowohl kalt, als auch warm/ wieder aufgewärmt.


Zutaten für 16 Stück:
40g Hefe
700g Mehl
1 TL Zucker
2 Prisen Salz
ODER: 2 Pck. frischer Pizzateig (Mein Tipp: Knack-Pizzateig von Aldi "Mama Mancini -Pizza al Gusto)

1 Zwiebel
2 TL Öl
400g reines Rinderhack
2 EL Pinienkerne
2 EL Sonnenblumenkerne
ca 80g getrocknete softe Aprikosen
4 EL Tomatenmark
Zimt
Paprikapulver
Chili
Salz
Muskat
1-2 Eigelb
1-2 EL Sahne o. Milch

Zubereitung:
  • Hefe in 200ml Wasser auflösen und mit etwas Mehl und den Zucker verrühren.
  • Alles ca. 10-15 Minuten gehen lassen.
  • Salz und restliches Mehl hinzugeben und erst mit dem Knethaken durchkneten, danach mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Den Teig 30-40 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig noch mal durchkneten und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
  • Selbstgemachten Hefeteig oder fertigen Pizzateig in 16 Quadrate schneiden.
  • Die Zwiebel fein hacken, das Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln mit dem Hack in der Pfanne garen.
  • Währenddessen die Pinienkerne und Sonnenblumenkerne hacken und die Aprikosen fein würfeln.
  • Kerne und Aprikosen zum Hack geben, mit Tomatenmark, Zimt, Paprikapulver, Chili, Salz und einem Hauch Muskat würzen. Alles gut verrühren.
  • Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Je 1-2 EL der Füllung auf ein Teigquadrat geben und darin einrollen. Die Ränder gut zudrücken (mit den Fingern oder einer Gabel)
  • Eigelb und Sahne/Milch gut verquirlen und die Taschen damit bestreichen.
  • Abschließend die Taschen 15-20 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Guten Appetit! ♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...