Nudelauflauf a la Spinaci, Feta e Carne

Mal wieder ein langer Tag, mit mega Hunger und richtig Lust auf was herzhaft-deftiges... da hatte ich richtig Lust auf einen Auflauf, der richtig satt macht.
Mir hat 1/6 des Auflaufs gereicht um super satt zu sein, Jungs schaffen auch 1/4.
Auf jeden Fall ist die klassische Mischung aus Feta und Spinat mit der Kombi von Nudeln und Hack richtig lecker! ♥
Perfekt für die Stärkung am Abend, nach einem anstrengenden Tag.



Zutaten für 4-6 Portionen:
500g kleine Nudeln (wir haben Mini-Farfalle genommen)
400-450g Rinderhack/ Tatar
2 TL Pflanzenöl
1 Zwiebel
400g Spinat (Blatt-, Natur- oder Rahmspinat)
500ml heiße Gemüsebrühe
2-3 EL Milch
2 EL Frischkäse
Kräutersalz, Pfeffer
1 Prise Muskat
100g cremiger Fetakäse in Würfel geschnitten
3-4 EL Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

  • Die Nudeln in eine Auflaufform geben und den Spinat ggf. auftauen.
  • Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln würfeln und mit dem Hack in der Pfanne garen. Dabei mit etwas Muskat würzen.
  • Heiße Brühe mit Milch und Frischkäse verfeinern und mit dem Spinat zu den Nudeln geben.
  • Alles mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.
  • Nun insgesamt 25 Minuten garen, dabei mindestens zweimal umrühren.
  • Das Hack über den Auflauf geben und den Käse darüber streuen.
  • Alles weitere 5-10 Minuten überbacken.
  • Die Sonnenblumenkerne fettfrei in der Pfanne goldbraun rösten und abschließend über den Auflauf streuen.
  • Ggf. mit einem Blatt Petersilie oder den Sonnenblumenkernen auf dem Teller garnieren.

Guten Appetit!♥




1 Kommentar:

  1. Ich bin ja ein richtiger Spinat-Fan. Das sieht wirklich sehr lecker aus! Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...