♥ Be my Valentine ~ Windbeutel mit Waldbeersahne

14. Februar, es ist kalt draußen und es ist der Tag der Liebenden.
Natürlich braucht Liebe keinen speziellen Tag und auch kein gekauftes Geschenk, um sie zu teilen. Aber Valentinstag ist eine schöne Erinnerung seiner Liebe Ausdruck zu verleihen oder einen schönen Tag miteinander zu verbringen.
Und auch für Singles ist Valentinstag doch eine schöne Idee, mal wieder einen Abend mit den besten Freunden zu verbringen.
Zu einem schönen Abend gehört natürlich auch das richtige Naschwerk. Wie wäre es mit luftig-leichten Schoko-Windbeuteln mit frischer Waldbeersahne? Über dieses Mitbringsel freut sich bestimmt jeder♥
Das schreit ja förmlich "Be my Valentine!".
Und ganz Nebenbei: Mit light-Margarine und Cremefine statt Sahne ist diese Versuchung gar keine allzu große Sünde ;)


Zutaten für ca. 20 Stück, je nach Größe:
375ml Wasser
1 kleine Prise Salz
1 Prise Zucker
100g Margarine
200g Mehl
4 große Eier
1TL Backpulver
250ml Sahne (oder Cremefine zum Schlagen)
200g Waldbeeren (TK)
etwa 3 EL Zucker
ggf. Puderzucker, Kakao, Zuckerperlen, Schokosauce, Beerenpüree o.ä. zum garnieren


Zubereitung:
  • Die Früchte auf einen Teller oder ein Blech streuen und auftauen lassen.
  • Wasser mit Salz, Zucker und Margarine in einem Topf aufkochen lassen.
  • Den Topf vom Herd nehmen und Mehl hineinsieben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Topf nun wieder auf den Herd stellen und bei geringer Hitze rühren, bis der Teig sich vom Boden trennt und zu einem Kloß wird. (Auf dem Topfboden bildet sich eine weiße Haut)
  • Die Eiernach und nach unter den Teig rühren, bis er glatt und glänzend ist. Nicht alle auf einmal hineingeben, sonst klumpt der Teig!
  • Nun Herzen oder Häufchen auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Blech spritzen. Dabei Abstand lassen, denn der Teig geht noch gut auf.
  • Alles bei 225°C ca. 20 Minuten goldbraun backen. Währenddessen nicht den Ofen öffnen, sonst könnten sie zusammen fallen.
  • Abschließend gut auskühlen lassen!
  • Die Sahne steif schlagen und die Früchte pürieren.
  • Sahne, Früchtepüree und Zucker vermengen, die Herzen aufschneiden und damit füllen.
  • Auf einem Teller anrichten und servieren.

Guten Appetit! ♥




Kommentare:

  1. Windbeutel gehen immer! ;) Sehen sehr lecker aus
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh, die sehen ja köstlich aus! Besonders die liebevolle Präsentation gefällt mir sehr : )

    Viele Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...