Donauwelle von den sieben Zwergen

Das ist ein Kuchen den ich schon seit meiner Kindheit backe. Er ist der erste, den ich vollständig alleine backen konnte :)
Und dieses (zwar nicht super schnelle, aber) kinderleichte und leckere Rezepte wollte ich euch auf gar keinen Fall vorenthalten.
Das Originalrezepte kommt aus dem Zwergenstübchen Backbuch, dieses Rezept hier ist aber nach unseren Ansprüchen damals umgewandelt :)
Probiert meine Zwergen-Donauwelle einfach mal aus. Lecker! ♥



Zutaten für 1 Blech:
Teig:
200g Margarine
6 Eier
180g Zucker
350g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
2 große Gläser entsteinte Kirschen
3 EL Backkakao

Buttercreme:
3/4L Milch
3 EL Zucker
2 Pck. Vanillepuddingpulver
100g Butter
2 Pck. Schokoglasur
Ggf. Schokoraspel

Zubereitung:
  • Margarine schaumig schlagen, dabei nach und nach den Zucker und die Eier hinzugeben.
  • Mehl und Backpulver nach und nach unter die Masse heben.
  • 2/3 des Teiges auf ein gefettetes oder mit Papier ausgelegtes Blech streichen.
  • Den restlichen Teig mit dem Kakao vermengen und auf den hellen Teig streichen.
  • Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Nun mit einer Gabel wellen ziehen. Dazu an einigen Stellen die Gabel in den Teig stechen und diesen etwas anheben und versetzt wieder runter lassen.
  • Anschließend die Kirschen abtropfen und auf dem Teig verteilen.
  • Alles 30 Minuten lang backen lassen.
  • Währenddessen aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen. (Achtung! Gut rühren, sonst brennt er an) Kurz etwas abkühlen lassen.
  • Die Butter in Stücke schneiden und unter den Pudding heben.
  • Den Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Die Buttercreme darüber gießen und verstreichen.
  • Wenn alles erkaltet ist, die Schokoglasur schmelzen und gleichmäßig darüber gießen.
  • Ggf. mit Schokoraspeln verzieren.
Guten Appetit! ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...