Selbstgemachte Rosmarin-Käse-Ravioli mit Sonnenblumenkernen

Nicht gerade unaufwendig, aber selbstgemachte Nudeln machen wirklich was her und sind gar nicht so schwer zu machen. Es ist zwar zeitaufwendig, doch sie schmecken viel besser und sind definitiv geeignet, um jemanden zu beeindrucken.
Experiment geglückt, probiert´s doch auch mal :)

Rotes Cabanossi-Risotto

Heut morgen haben wir überlegt was wir essen sollen und meinen Blog durchstöbert..."Gibt´s doch nicht", dachte ich mir. Das Rezept für unser Cabanossi Risotto habe ich noch gar nicht online gestellt oO
Damit war dann die Frage geklärt, was es zu essen gibt :)
Die Cabanossi könnt ihr auch gegen Salami am Stück tauschen, wenn ihr wollt. Je nach Geschmack kann auch noch eine gestückelte Pfefferoni hinzugetan werden, dann wirds schärfer ;)


Schnelle Tomatensauce "Italia" an Spaghetti

Eigentlich sollte es eine selbstgemachte Variante der fertig-Mischung "Miracoli" werden. Nach dem ich im Internet in verschiedenen Foren die angebliche Gewürzmischung herausgeschrieben hatte und das Original probiert und noch etwas der Liste hinzugefügt hab, haben wir es heute dann gewagt.
Wie Miracoli schmeckt es nicht, aber trotzdem wirklich lecker, wirklich italienisch und es ist echt günstig.
Wenig Geld, geht schnell und macht somit dem "Fertig"-Produkt Konkurrenz ;)

Versuchung in Rot - Cupcake Heart

Von Muffins und Kuchen mit Muster innen hatte ich schon viele Fotos gesehen, aber anlässlich des Besuchs bei meiner Omi, habe ich mir gedacht ich probier´s auch mal aus.
Dabei rausgekommen sind diese saftig-leckeren Herz Cupcakes :) Auf jeden Fall ein Hingucker und eine richtige Versuchung in Rot!
Du Muffins könnt ihr natürlich auch mit anderem Teig backen, aber ihr solltet darauf achten, dass er nicht zu süß ist, weil das ganze sonst mit dem Topping zu viel wird ;)

Quiche Lorraine


Ein Klassiker unter den Quiche :)
Würzige Speckwürfel, Zwiebel, Mürbeteig und eine leckere Creme.
Hier meine Variante der Quiche Lorraine für eine 26er Springform. Mit einer Beilage, wie Salat mit fruchtig-frischem Dressing werden davon bis zu vier Leute satt, aber auch als kaltes FingerFood schmeckt sie sehr gut.
Abgesehen von der 30minütigen Teigruhe und der 30minütigen Backzeit ist die Quiche schnell und vor allem leicht gemacht.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...