Schnelles Kräuterbaguette für Grill und Backofen

Kräuterbaguette gehört beim Grillen und auch bei einigen anderen Sachen einfach dazu. Aber es muss ja nicht immer das eingeschweißte aus der Kühltheke sein ;)
Selbstgemacht schmeckt es viiiiel intensiver, ist gesünder und ihr könnt es nach Lust und Laune variieren.




Zutaten für 1 Kräuterbaguette:
1 Ciabatta (frisch oder zum Aufbacken)
2 EL Olivenöl
1-2 Hände voll frische Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin und/oder Thymian (je nach eurem Geschmack)
1-2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Ofen auf 180°C vorheizen. (Oder den Grill anschmeißen)
  • Das Brot anschneiden, sodass Daumenbreite Scheiben entstehen, aber nicht ganz durchschneiden. Das Brot sollte unten noch verbunden bleiben.
  • Die Kräuter hacken, den Knoblauch zerdrücken, die Zwiebel je nach Geschmack sehr fein hacken oder in feine Ringe schneiden und alles mit dem Öl vermengen.
  • Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Kräutermasse nun in die Brotzwischenräume schmieren.
  • Das Brot in Brotpapier oder Alufolie einpacken und je nach Dicke und Frische 10-20 knusprig backen/grillen.
Das wird der Hit auf eurer nächsten Grillfeier. Versprochen :)
Guten Appetit! ♥


Kommentare:

  1. Oh ja, Kräuterbaguette darf beim Grillen auf keinen Fall fehlen!!!
    Aber bei mir gibt´s das immer aus dem Kühlschrank- Nicht gut! Das muss ich definitiv ändern :)
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es schmeckt witklich guuut :) kannst ja dann mal berichten, wie es dir schmeckt. liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Das sieht richtig lecker aus.

    Gute Idee.

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...