Pita mit Curry-Chicken und Salat

Jammi! Pita-Taschen kann man ganz individuell füllen und sie schmecken sowohl an heißen Sommertagen, als auch im Winter :) Perfekt zum Picknicken, als Essen für die Mittagspause oder beim nächsten Fernsehabend mit den Freunden.
Am liebsten essen wir sie mit Curry-Chicken und leichtem Joghurt-India-Dressing.


Zutaten für 4 Stück:
1 Zwiebel
2 TL Pflanzenöl
400g Putenfilet
3TL Paprikapulver
1 TL und 4 TL Currypulver
gemahlenes Chili
Salz
1 Prise Zucker
150g Joghurt
1/4 Gurke
1 große Tomate
1/2 Eisbergsalat
4 gehäufte TL Paprikapesto (scharf)
4 Pita-Taschen

Zubereitung:
  • Die Zwiebel würfeln und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Das Fleisch mit Paprikaplver und 1TL Curry würzen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch scharf anbraten, bis es knusprig ist.
  • Anschließend die Zwiebel hinzugeben und bei mittlerer Hitze braten.
  • Den Joghurt in eine Salatschüssel geben, mit 4TL Currypulver, Chili, Salz und einer prise Zucker würzen.
  • Die Gurke, Tomate und den Eisbergsalat klein schneiden und zum Dressing in die Schüssel geben. Alles gut verrühren.
  • Das Fleisch etwas abkühlen lassen und unter den Salat heben.
  • Die Pitataschen im Toaster oder Backofen nach Packungsanweisung aufbacken. (Achtung! Die Pitas werden sehr heiß)
  • Die Taschen an einer Seite aufschneiden, je eine Innenseite mit je 1 TL Pesto einstreichen, abschließend mit dem Curry-Hähnchen-Salat füllen.
Guten Appetit!  ♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...