Pinke Leo-Erdbeer-Torte mit Fondant-Löwen für mein Schwester♥



Tjaja... nun ist sie schon 17! Und zu diesem Anlass habe ich meiner Schwester eine mädchenhafte pinke Torte mit Leobändchen und Leo-Innenmuster zusammengebastelt.
Gefüllt ist sie mit einer Erdbeer-Joghurt-Sahne-Creme und on top sitzt ein Löwe, passend zu ihrem Sternzeichen.

Zutaten für den Biskuit in 18er bis 20er Springform :
6 Eier
200g Zucker
200g Mehl
etwas Backkakao
schwarze Lebensmittelfarbe
gelbe/orange Lebensmittelfarbe

Zutaten für die Creme:
12 Blatt Gelatine oder 1,5 TL Agar Agar
750g Joghurt
350g (frische) Erdbeeren
50g Zucker
450ml Sahne (ich nehme Cremefine)
2 Sahnesteif

Zutaten für die Deko:
3-4 EL Erdbeermarmelade
ca. 600g pinken Fondant zum Auskleiden (für eine 20cm Form)
etwas weißen Fondant für das Band und goldene, sowie schwarze Lebensmittelfarbe
ca. 200g braunen und gelben Fondant für den Löwen
ein paar pinke Smarties

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Die Eier in eine Rührschüssel schlagen mit mit dem Zucker laaaange aufschlagen.
  • Das Mehl einsieben und gleichmäßig unterrühren.
  • Ca. die Hälfte des Teiges auf zwei kleinere Schüsseln aufteilen, in das eine Viertel Kakao und schwarze Lebensmittelfarbe einrühren, in das andere die gelbe/orange Farbe.
  • Nun eine 20cm Springform einfetten und den Boden mit hellem Teig bedecken.
  • Anschließend mit dem scharzen Teig eine Schnecke auf den Teig geben, darauf eine Schnecke orangen/gelben Teig und wieder eine schwarze.
  • Das ganze eine Minute backen und mit hellem Teig bedecken, nun wieder die Schnecke darauf geben... so vorgehen bis der komplette Biskuitteig in der Form ist.
  • Alles 25-30 Minuten im Ofen backen (ggf. mit Alufolie abdecken)
  • 5 Minuten auskühlen lassen, dann sofort aus der Form holen und komplett auskühlen lassen.
  • Abschließend den Teig mittig, horizontal in zwei Teile teilen.
  • Die Gelatine/Agar Agar nach Packungsanweisung in Wasser quellen lassen.
  • Die Erdbeeren mit dem Zucker pürieren und unter den Joghurt heben.
  • Die Gelatine/Agar Agar erhitzen bis sich alles gelöst hat, 2-3 EL Erdbeer-Joghurt dazugeben und unterrühren, dann die gelier-Masse unter den restlichen Joghurt geben und alles kalt stellen, bis die Masse geliert ist.
  • Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Erdbeercreme ziehen.
  • Den unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring (ca. 10cm) drumherum legen.
  • Nun die Creme darauf verteilen und den oberen Biskuit darauf legen.
  • Alles für mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  • Mithilfe eines Messers den Tortenring vorsichtig lösen und rund herum Butterkekse oder Biskuit an die Sahne kleben (sonst weicht der Fondant auf)
  • Den Kuchen vorsichtig mit der Marmelade einstreichen und 10 Minuten einziehen lassen.
  • Den pinken Fondant kneten und auf einer mit Silikonmatte oder einer mit Stärke bestäubten Arbeitsfläche gleichmäßig rund ausrollen. (Bei 20cm Kuchendurchmesser und 10cm Höhe benötigen wir Fondant mit mindestens 30cm Durchmesser)
  • Nun die Torte damit eindecken.
  • Aus weißem Fondant ein ca. 1,5cm dickes Band rollen und unten am Kuchen mit Hilfe von etwas Wasser oder Zuckerkleber befestigen.
  • Wenn der Fondant trocken ist, das Band mit Leo Muster bemalen.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit! ♥



Kommentare:

  1. Oh wie toll, die Torte sieht total Super und lecker aus! :)

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viiiieelen lieben Dank :)
      Bin auch ein wenig stolz drauf. Klar, es klappt nie alles so wie man will, aber meine Schwester hat sich sehr gefreut und sie hat super geschmeckt, was will man mehr?! :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Wow! Deine Torte sieht wirklich mega aus!
    Ich finde deine Löwen-Figur und das Band sind dir besonders gut gelungen,
    jedoch ist auch die Idee mit dem Leo-Muster wirklich originell!
    liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Super niedlich die Torte! Die hast du wirklich sehr schön hingekriegt. Besonders das Leomuster im Teig, sowas hab ich noch nie gesehen. Hammer!!! Liebe Grüße, Marina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...