Knoblauch-Röst-Brösel auf Tagliatelle

Wer kennt das nicht, man lädt Freunde zum Grillen ein, jeder soll sich selbst versorgen und am Ende steht man mit sieben Baguettes für 15 Leute da :D
Leider werden die übrig gebliebenen dann auch sehr schnell hart.
Gestern haben wir dann einen wirklich schnellen, einfachen und seeehhhr leckeren Weg gefunden, wie man diese Rest-Baguettes weiter verwehrten kann. Himmlisch lecker, für alle Knoblauchliebhaber.


Zutaten für 4 Personen:
500g Tagliatelle
100g harte Brötchen(ca. 2)/Bagutte (ca. 1/3)
4 Knoblauchzehen
2 Hände voll frische Petersilie
2 TL Kräutersalz
1 TL Basilikum
1 Prise Muskatnuss
2-3 EL Sonnenblumenkerne
1 TL Öl
4 EL Butter oder Margarine

Zubereitung:
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen (meist 10 Minuten)
  • Die Brötchen/Baguette zu Semmelbröseln reiben.
  • Den Knoblauch und die Petersilie sehr fein hacken.
  • Die Petersilie mit dem Salz, Basilikum und Muskatnuss unter die Brösel mischen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch mit Sonnenblumenkernen kurz im Öl schwenken.
  • Semmelbrösel hinzugeben und knusprig rösten.
  • Die Nudeln abgießen und die Butter/Margarine unterrühren, bis sie geschmolzen ist.
  • Die Hälfte der Bröselmischung unterheben.
  • Nun die Nudeln auf Teller verteilen und die restlichen Brösel darüber geben.
    Ggf. mit frischer Petersilie garnieren.
Guten Appetit ♥

1 Kommentar:

  1. Liebe Helen,
    das sieht sooo lecker aus! Das Rezept habe ich mir gleich mal abgespeichert!
    Liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...