Risotto mit grünem Spargel

Jaaaa, es ist wieder Spargelzeit :)
Und der passt perfekt zum nord-italienischen Reisgericht: Risotto.
Dieses klassische Gericht wird eigentlich immer mit Zwiebeln und Brühe zubereitet und dann nach belieben ergänzt. Meist ist auch Parmesan mit am Start.
Dieses Gericht ist etwas fettärmer als andere, vegetarisch und ohne Wein. Probierts doch mal aus :)


Zutaten für 2 Personen:
1 Zwiebel
1-2 TL Öl
1 Prise Zucker
200g trock. Risottoreis
50ml Wasser
500ml Gemüsebrühe
350-400g grüner Spargel
frische Petersilie
ggf. italienische Kräuter (Rosmarin, Thymian, Oregano etc.)
Salz und Pfeffer (am besten weißen Pfeffer)
3 EL Frischkäse
4 EL geriebenen Parmesan

Zubereitung:
  • Den Spargel falls nötig am unteren Ende schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und im Topf mit dem Öl und dem Zucker andünsten.
  • Den Risottoreis hinzufügen, kurz andünsten und mit 50ml Wasser ablöschen.
  • Kurz einkochen lassen.
  • Die Brühe hinzugießen bis der Reis bedeckt ist und alles 10 Minuten garen.
  • Die übrige Flüssigkeit nach und nach während der ersten Kochzeit hinzugeben. 
  • Anschließend die Spargelstücke hinzugeben und alles weitere 10 Minuten garen, bis das Gericht sämig und der Spargel bissfest wird. (Der Reis sollte aber innen noch bissfest sein)
  • Kräuter/Gewürze, Frischkäse und Parmesan einrühren, bis der Käse geschmolzen und gut verteilt ist.
  • Ggf. mit weiteren frischen Kräutern  und/oder Spargelköpfen und frischem Parmesan garnieren und servieren.
Guten Appetit ♥



1 Kommentar:

  1. Ich hab das gestern mal in abgewandelter Form probiert... Mhm, ein Gedicht! :-)

    http://gingershexenkueche.blogspot.dk/2013/06/spargelrisotto.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...