Linseneintopf mit Würstchen und Gemüse

Heute mal ein klassiker und doch gibt´s ihn zu selten.
Ich hab in meinem Leben bestimmt erst ein paar Mal Linsensuppe/-eintopf gegessen und das letzte mal liegt gefühlte Lichtjahre entfernt und ich hab mich riiiiiesig darauf gefreut :)

Passend zur Jahreszeit könnt ihr den Eintopf mit Kräutern der Saison verfeinern. Ich habe mich heute für selbstgepflückten Bärlauch entschieden. (Hierbei ist es seeehr wichtig, die selbstgepflückten Waldkräuter gut abzuwaschen!!)
So...jetzt aber zum Rezept.

Zutaten für 4 Portionen:
150 g Sellerie
etwa ein halber Lauch
3 Karotten
2 Zwiebeln
100g Schinkenwürfel
1 Liter Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
Kräuter der Saison (zB Petersilie und Bärlauch)
1 große Dose Linsen (530g Abtopfg.)
1 EL Essig
6 Würstchen (wir nehmen Meica 100% Geflügel)

Zubereitung:
  • Sellerie, Zwiebeln und Karotten schälen, Lauch waschen und das Gemüse würfeln/ in Ringe schneiden.
  • Den Schinken und die Zwiebeln in einen großen Topf geben und andünsten.
  • Das restliche Gemüse hinzugeben und ebenfalls ca. 2 Minuten andünsten.
  • Die Brühe angießen, salzen und pfeffern.
  • Alles 20 Minuten einkochen lassen.
  • Nun die Kräuter hacken, die Würstchen in Stücke schneiden und beides, zusammen mit den abgetropften Linsen, und dem Essig in den Topf geben.
  • Alles noch mal 2-3 Minuten erhitzen.
  • Mit ein paar frischen Kräutern garnieren und servieren.
 
  Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...