Bärlauch-Rucola-Lachs an Maccheroni

Geht schnell, aber ist verlockend lecker :)
Wenn es saisonbedingt keinen Bärlauch gibt, lasst ihn weg und nehmt etwas mehr Rucola.


Zutaten für 2 Personen:
350-400g Maccheroni
2 Tl Öl
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
250g (Wild-) Lachsfilet
100ml Sahne
100ml Brühe
etwas Muskat
Rosmarin, Estragon, Basilikum
1-2 EL Mehl
frischer Rucola und frischer Bärlauch

Zubereitung:
  • Wasser für die Nudeln aufsetzen und Maccheroni nach Packungsanweisung garen.
  • Die Schalotte und den Knoblauch klein hacken.
  • Das Lachsfilet in ca. 1,5cm große Würfel schneiden.
  • Öl in der Pfanne erhitzen und Schalotte, Knoblauch und Lachs darin goldbraun anbraten.
  • Sahne, Brühe und Kräuter, sowie Gewürze hinzugeben.
  • Mehl darüber sieben und verrühren. Alles aufkochen und andicken lassen.
  • Rucola und Bärlauch gut waschen und klein schneiden. Die Hälfte zur Sauce geben.
  • Die Nudeln abgießen und mit der Sauce vermischen.
  • Mit der restlichen Rucola-Bärlauchmischung bestreuen und servieren.
Guten Appetit! ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...