Zimt-Kirsch Whoopie Pies

Whoopie Pies sind us-amerikanische weiche Doppelkekse mit Sahne-Creme-Füllung.
Whoopie
ist in den USA ein Ausruf der Überraschung oder Begeisterung.
ihhh-bääh!
Bei diesem Wetter hat man ja mal gar keine Lust raus zu gehen. Dabei hatten sich am Montag, zum Start der Woche, ein paar Sonnenstrahlen gezeigt. Schade!
Doch was macht man da? Richtig. Sich die Zeit versüßen, im wahrsten Sinne des Wortes.
Deswegen hab ich mal meine WG-Mädels verwöhnt und meine ersten paar amerikanische Whoopie Pies gebacken.
Mit der Mischung aus weihnachtlich-warmen Zimt und frisch-fruchtigen Kirschen perfekt für Träumer, die statt der regnerischen Zeit lieber im Winterschnee oder der Sommersonne toben wollen. :)
Gemacht sind sie auch ganz schnell, man braucht nicht viel dazu uuuund sie schmecken echt lecker.

Zutaten:
2 Eier
100g Zucker
100g Joghurt
3 EL Frischkäse
ggf. 1 EL Milch (wegen der Konsistenz)
50g Magarine
275g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
2 TL Zimt

200ml Sahne (Tipp: Cremefine, 21% Fett)
150g Frischkäse
3 EL Zucker
350g Kirschen (Frisch oder aus dem Glas)


Zubereitung:
  • Die beiden Eier zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • Joghurt und Frischkäse (+ggf. Milch) uterrühren.
  • Mehl, Backpulver und Zimt einsieben und zusammen mit der Magarine einrühren.
  • Den Teig mithilfe eines Teelöffels oder eines kleinen EiskugelPortionierers kreisförmig auf ein Blech geben. Nicht unbedingt glattstreichen, da sie sich eh etwas verbreitern. Also genug Platz lassen. Macht die Kugeln nicht zu groß, sonst sieht´s am Anfang so aus wie bei mir :D
    Die ersten... viel zu groß :D
  • Alles ca. 10-15 Minuten bei 170°C gold backen, aber nicht zu braun werden lassen. Sie sollen schön saftig-fluffig sein.
  • Währenddessen die Sahne steif schlagen und vorsichtig sowohl Frischkäse und Zucker, als auch Kirschen unterheben.
  • Die Whoopies auskühlen lassen und jeweil 2 gleichgroße schon mal zusammen suchen.
  • Die Kirsch-Sahne-Creme auf die Zimt-Whoopies geben und die Whoopie Pies bis zum servieren im Kühlschrank kalt stellen.
Ich hoffe, sie gefallen euch und
Guten Appetit! ♥

...wenn es richtig amerikanisch werden soll, dann mischt
ihr noch gehackte Marshmallows unter die Sahne-Creme.
Schmeckt aber auch ohne und ist nicht so mega süß :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...