Forellenfilet-Tatar an Knoblauch-Zitrone auf Reis-Gurkenbett

Ein schnelles, leckeres und günstiges Gericht, auch für warme Sommertage

Zutaten pro Portion:
0,5 - 1 Beutel Reis
1/2 Salatgurke
1 Packung Knoblauch-Forellenfilet (aus dem Kühlregal, oder selber mit Knoblauch würzen)
Zitronensaft
1-2 EL Joghurt oder Frischkäse
Petersilie
Kräutersalz

Zubereitung:
  • Reis in Brühe (statt Wasser) kochen, ansonsten nach Packungsanweisung
  • Reis abkühlen lassen und wähenddessen etwas mehr als der Hälfte von der halben Gurke würfeln.
    Restliches Stück Gurke in Scheiben schneiden.
  • Gurke und Joghurt/Frischkäse unter den Reis heben. Mit gehackter Petersilie und Kräutersalz würzen.
  • Forellenfilet kleinzupfen und mit Zitronensaft (ggf. auch gepresstem Knoblauch) abschmecken.
  • Gurkenreis auf einen Teller geben und Forellen-Tatar oben auf (zB wie auf dem Bild oben)
  • Mit Gurkenscheiben und ggf. Petersilie anrichten und servieren.

    Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...