Spätzlepfanne mit Hühnchen

Diese Nudelpfanne ist der hammer! Sie war super lecker, hat echt satt gemacht und war garnicht aufwendig :)
Je nachdem, ob ihr fertige Spätzle habt, oder noch welche kochen müsst, braucht ihr nur eine Pfanne/einen Wok und ggf. einen Topf(für die Nudeln).


Zutaten (2 Personen)

2 TL Pflanzenöl
200 g Hähnchenbrustfilet, roh, in Streifen
2-3 Prise(n) Currypulver
1 Stück Paprika, rot
1 Stange Lauch/Porree
200 g frische Champignons
2-3 EL Rama Cremefine zum Kochen
ggf. 1/2 Bund
200 g (zubereitet) Spätzle, gegart oder  100g Spätzle (roh)/(zum garen)
1 Prise Salz  und  1 Prise Pfeffer


Zubereitung:
  • ggf. Spätzle garen (2min. weniger, als nach Packungsanweisung)
  • Öl in einer Pfanne/einem Wok erhitzen und Fleischstreifen darin anbraten. Mit Salz und Currypulver kräftig würzen.
  • Paprika, Lauch und Champignons schneiden und dazu geben, Cremefine einrühren und Gemüse bissfest garen.
  • ggf. Petersilie hacken und zum Gemüse. Gegarte Spätzle unterheben, kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Fertig :)

    Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Mhh... das Rezept ist wirklich total lecker ich habs letztens nachgekocht und das schmeckte meiner ganzen Familie:-)
    Deine Rezepte sind alle klasse ich schaue hier gern mal zwischendurch rein.

    Liebe Grüße Kathi (Freundin von Daniela H.;-) )

    AntwortenLöschen
  2. Cool! Das freut mich total :)
    geb mir viel Mühe und ich koche sooooo gern :)

    Liebe Grüße,
    Helen
    PS: Ich glaube Daniela hatte mal was erwähnt :D

    AntwortenLöschen
  3. ich probiere es diese Tage mal aus... spätzle lieb ich <3 und Hühnchen geht auch immer :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...