3er-lei Blätterteigsack mit Schokolade, Tomate oder Sadellen

Hier 3 verschiedene Ideen für die nächste Party. Hier findet jeder etwas. Egal, ob süß, herzhaft oder vegetarisch!
Und das schönste: Es geht schnell und macht sich fast von selbst.

VARIANTE 1: Schokoholic



Zutaten:
 1x fertigen Blätterteig aus Kühlregal
Nutella
Erdnüsse o.ä. (möglichst gehackt)

Zubereitung:
Nüsse ggf. hacken.
Blätterteig in ca. 4x4cm große Quadrate schneiden.
Etwa ½ TL Nutella (ACHTUNG! Nicht zu viel sonst läuft es später aus, weil der Blätterteig noch aufgeht) in die Mitte der quadrate geben und etwas gehackte Nüsse obendrauf.
Nun eine Ecke zu der gegenüberliegenden über die Nutella-Nuss-Masse knicken, sodass ein 3eck entsteht.
Mit einer Gabel fest zu drücken, aber nicht einschneiden.
Nach Gebrauchsanweisung des Teiges (meist ca. 15min. bei Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) auf mit Backpapier ausgelegtem Blech auf mittlerer Schiene backen.
Auskühlen lassen und anschließend genießen.



VARIANTE 2: Amore mio (Tomatenpizza)


Zutaten:
1x fertigen Blätterteig aus Kühlregal
Pesto (ca. ½ Glas)
3-4 Tomaten (je nach Größe)
Oregano, Salz

Zubereitung:
Blätterteig auf Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen und etwas in Länge und Breite streichen.
Pesto darauf verstreichen (am Besten mit einem großen Löffel). Hierbei sehr gleichmäßig arbeiten und nur ½ Glas nehmen, sonst wird der Teig später zu feucht.
Tomaten in Scheiben schneiden und darauf verteilen (ich lege sie meist schon so hin, dass ich um die Scheiben herum die Portionsstücken schneiden kann)
etwas Salz und Oregano darüber streuen und nach Packungsanweisung des Blätterteiges (meist ca. 15min. bei Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) im Backofen auf mittlerer Schiene backen.
Auskühlen lassen, in Finger-gerechte Stücke schneiden und genießen.




 

VARIANTE 3: Sadellen-Pizza


FOTO FOLGT DEMNÄCHST


Zutaten:1x fertigen Blätterteig aus Kühlregal
250g Cherry-Tomaten
1-2 Hand voll schwarze Oliven
200g Ziegenkäse (Salakis schmeckt wirklich so gut, wie in der Werbung beschrieben ;) )
ca 50-100g Sardellenfilet (gab es im Glas bei Penny)
ggf. etwas Dill (je nach Geschmack)

Zubereitung:

Blätterteig auf Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen und etwas in Länge und Breite streichen.
Tomaten und Oliven(ggf. entkernen) in Scheiben schneiden und grob darauf verteilen.
Den Ziegenkäse in Würfel (ca. 0,5x0,5cm) schneiden und ebenfalls grob auf den Teig zu  Oliven und Tomaten geben.
Als letztes Sardellenfiletstücke darüber geben und ggf. mit etwas Dill verfeinern.
Anschließend Packungsanweisung des Blätterteiges (meist ca. 15min. bei Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) im Backofen auf mittlerer Schiene backen.
Auskühlen lassen, in Finger-gerechte Stücke schneiden und nun genießen. Hierzu passt auch ein Gläschen Sekt ganz gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Anregungen und Feedback. Also lasst euren Gedanken freien Lauf ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...